Sonntag, November 27, 2011

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt . . .


Die Blumen sind verblüht im Tal, die Vöglein heimgezogen;
Der Himmel schwebt so grau und fahl, es brausen kalte Wogen.
Und doch nicht Leid im Herzen brennt: Es ist Advent!
Es zieht ein Hoffen durch die Welt, ein starkes, frohes Hoffen;
das schließet auf der Armen Zelt und macht Paläste offen;
das kleinste Kind die Ursach kennt: Es ist Advent!
Advent, Advent, du Lerchensang von Weihnachts Frühlingstunde!
Advent, Advent, du Glockenklang vom neuen Gnadenbunde!
Du Morgenstrahl von Gott gesendt! Es ist Advent!


Friedrich Wilhelm Kritzinger
(1816-1890)

Euch allen noch ein schönen Advent und vorweihnachtliche Stimmung!

Kommentare:

  1. dir auch einen schönen ersten advent nachträglich.

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit!

    LG
    http://www.jetzt-teste-ich.de

    AntwortenLöschen